Mit viel Idealismus und außerordentlichem Engagement ist in nur einjähriger Tätigkeit  und sehr vielen Ehrenamtsstunden aus dem ehemaligen Einkaufslädchen in Lamerden das „Museumsstübchen“ entstanden.
Als Museumscafé, als Treffpunkt für Jung und Alt, für Gruppen, für Familienfeiern, für Workshops und Bastelnachmittage soll es nun genutzt werden.

Bei Kaffee und Kuchen und anderen kleinen Köstlichkeiten kann man dort nun in gemütlicher Atmosphäre sonntags ab 14 Uhr verweilen. Da alle Mitarbeiter ehrenamtlich tätig sind, ist das Stübchen nicht immer geöffnet.
Die Öffnungszeiten werden über den Verteiler des Ortsvorstehers bekannt gegeben bzw. können hier auf der Homepage eingesehen werden.

Veranstaltungsort: Lamerden, Museumsstübchen, Meierhof 1, an der Kirche.

Veranstalter/Kontakt: Verein für Heimatgeschichte und Kultur Lamerden e.V., Karin Ulbricht (Tel. 05676/1644, mail: karin.ulbricht[at]museum-lamerden.de)

Nächste Öffnung: So., 1. Mai 2022, weitere Infos siehe Rubrik Museumsstübchen

Blick ins Museumsstübchen

Blick Richtung Hoftür Runder Tisch